By using this website you agree to our use of cookies for the purposes of advertising, statistics, customization of our website to individual needs of its users and other. If no changes are made to cookie settings cookies will be saved in the memory of your device. Find out more: Cookie Policy. By using our services, you're agreeing to our Cookie Policy.
Unendliche Vielfalt. Wir schaffen einen einzigartigen Raum.

de

Die Nowy Styl Group – Gewinner des „Emerging Market Champion“ – Titels!
05.10.2015

Die Nowy Styl Group gewann auf dem, in Sopot stattfindenden, EUROPEAN FORUM FOR NEW IDEAS in der Kategorie „Polnische Auslandsinvestitionen“ den Titel "Emerging Market Champions“. Diesen Preis erhielt die Nowy Styl Group für die konsequente Verfolgung Ihrer Wachstumsstrategie in den Auslandsmärkten. Dies zeigt sich u.a. in der Übernahme der Deutschen Marke Rohde&Grahl, des Ankaufs von 50% der Firmenanteile der Türkischen Firma TCC – The Chair Company und nicht zuletzt durch die Übernahme des Schweizer Unternehmens SITAG AG.

Vielen Dank!

100% Design in Colour - London
15.09.2015

Dieses Jahr nehmen wir an der "Design in Colour“, der größten Designveranstaltung in Großbritannien teil, welche bei Architekten und Designer aus aller Welt enorme Popularität genießt. Die Sonderausstellung 100 % Design ist Teil des prestigeträchtigsten britischen Design-Festivals im Rahmen der Londoner Design Week.

Unser Ziel ist es, die Besucher auf unserem 48 m² großen Stand zu inspirieren und Kreativität zu wecken. Basierend auf einer frischen Farbpalette präsentieren wir unser neuestes Möbelsystem Play&Work. Inspiriert vom Bauhaus-Design, eignet sich das System ideal für die anspruchsvolle und sich schnell wandelnde Bürowelt von heute. Die Oberflächenkollektion von Play&Work bietet eine aufregende, neue Vielfalt von Materialien und Farbvarianten.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserm Stand W335.

Ausgezeichnet als „National Champion“ bei den European Business Awards 2015
14.09.2015

Die Nowy Styl Group wurde bei den diesjährigen European Business Awards in der Kategorie „Environmental & Corporate Sustainability“ (umweltfreundliche und wirtschaftliche Nachhaltigkeit) ausgezeichnet und hat den Titel "National Champion" erhalten.

In der Begründung lobte die Jury die Anstrengungen zum Schutz der Umwelt, die Entwicklung umweltfreundlicher Lösungen und die sorgfältige Erstellung eines umfangreichen Nachhaltigkeitsberichts. Neben der Nowy Styl Group gehören noch weitere führende Unternehmen aus 33 Ländern zu den Gewinnern.

Die European Business Awards werden seit 2007 vergeben. Ausgezeichnet werden damit Unternehmen, die in den Bereichen Entwicklungsstrategie, Innovation und Unternehmensverantwortung besondere Erfolge erzielt haben.

Der Award für Environmental & Corporate Sustainability

Mit diesem Award werden Unternehmen unter sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und umweltpolitischen Aspekten ausgezeichnet, um sie in ihren Bemühungen zu fördern. Die ausgezeichneten Unternehmen haben den Verbraucher, ihre Mitarbeiter und den Umweltschutz zu Kernwerten deklariert, sie operieren transparent und fördern aktiv die Weiterentwicklung und Mitbeteiligung ihrer Mitarbeiter. Die Gewinner sehen über den Tellerrand der gesetzlichen Vorgaben hinaus und unternehmen große Anstrengungen, um durch Innovationen und die Steigerung des Umweltbewusstseins ihre Umweltbilanz zu verbessern. Der Award für Environmental & Corporate Sustainability wird vergeben an Unternehmen, die diese Praktiken konsequent umgesetzt und weiterentwickelt haben. Ausgezeichnet werden sowohl staatliche Unternehmen und öffentliche Institutionen als auch Privatunternehmen.

Die European Business Awards

  • Die European Business Awards sind Europas größtes und wichtigstes branchenübergreifendes Auszeichnungsverfahren für Unternehmen und werden jetzt zum neunten Mal vergeben.
  • Organisationen und Unternehmen jeder Größe und Branche können sich um einen der begehrten Awards bewerben.
  • Hauptsponsor der Awards ist RSM, das das Programm seit seiner Einführung unterstützt. RSM ist das weltweit siebtgrößte Netzwerk für Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung mit einer starken Präsenz in ganz Europa.
  • Über 32.000 Unternehmen aus 33 Ländern ganz Europas haben sich um die diesjährigen Awards beworben.
  • Über 150 Jury-Mitglieder haben im letztjährigen Wettbewerb in den drei Bewertungsphasen umgerechnet 285 Arbeitstage investiert. In den beiden öffentlichen Wahlen wurden über 170.000 Stimmen gezählt.
  • Unternehmen und Organisationen aus allen EU-Mitgliedsstaaten sowie der Türkei, Norwegen, der Schweiz, Serbien, Kroatien und der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien nahmen am Wettbewerb 2014/15 teil. Zusammen erzielten die teilnehmenden Unternehmen einen Ertrag von über 1,5 Billionen Euro sowie einen Gewinn von über 60 Milliarden Euro und beschäftigten über 2,5 Millionen Mitarbeiter.
  • Der Wettbewerb 2014/15 fand auch in den Medien global große Beachtung. Über 5.000 Meldungen wurden in Print-, Online- und sozialen Medien sowie in Rundfunk und Fernsehen verzeichnet. Damit wurde ein Werbewert von über 17 Millionen Euro erzielt und Millionen Geschäftsleute wurden erreicht. Berichtet wurde u. a. von The Financial Times, Reuters, Bloomberg, Euronews, Wallstreet online und vielen führenden europäischen Titeln.
  • Die Website der European Business Awards (EBA) www.businessawardseurope.com verzeichnete in der Abstimmphase des Wettbewerbs einen Rekord von über 500.000 Besuchern.
Jetzt offiziell ERÖFFNET: Das Nationale Forum der Musik in Breslau – ausgestattet mit Stühlen der Nowy Styl Group-Marke Forum Seating!
08.09.2015

Am 4. September 2015 nahm das Nationale Forum der Musik in einem neuen Gebäude seinen Betrieb auf. Das Forum ist eine kulturelle Institution in Breslau und genießt hohes Prestige. Geleitet wird es vom Ministerium für Kultur und Nationales Erbe, dem Verwaltungsbezirk Breslau und der Woiwodschaft Niederschlesien.

Das Gebäude des Nationalen Forums der Musik wurde im Rahmen eines Projekts des Architekturstudios Kuryłowicz & Associates errichtet, das in einem internationalen Architekturwettbewerb ausgewählt wurde. Wir sind außerordentlich stolz, dass unsere Marke Forum Seating nun in einem weiteren einzigartigen Projekt in Polen zum Einsatz kam.

Das Herz des Gebäudes ist der Hauptsaal mit 1.800 Sitzen. Er besteht aus den zentralen unteren Sitzreihen, dem Amphitheater, der Galerie und drei Balkonen. Der Saal ist mit Stühlen ausgestattet, die von Forum Seating – einer Marke der Nowy Styl Group - speziell für das Nationale Forum der Musik entworfen wurden. Wir haben dabei unsere umfangreichen Erfahrungen in der Entwicklung von Sitzen mit perfekten akustischen Eigenschaften und maßgeschneiderten Lösungen genutzt. Herausgekommen ist ein Produkt, das die Anforderungen dieses außergewöhnlichen Gebäudes ideal erfüllt. Sowohl für die Form der Sitze als auch für ihre Materialien haben wir Lösungen entwickelt, die zu einem erhöhten Komfort der Zuhörer beitragen und eine perfekte Akustik gewährleisten.

Beim Entwurf eines so einzigartigen Gebäudes hat sich der Architekt von einem Musikinstrument inspirieren lassen: Die Form des Gebäudes und das eingesetzte Holzimitat erinnern an den Klangkörper eines Streichinstruments. Das Foyer wiederum - ausgekleidet mit dem innovativen Material Corian - lässt mit seinen schwarzen Wänden und weißen Balkonen an eine Klaviertastatur denken. Für die perfekte Konzerthallenakustik sorgte Artec Consultants Inc (ein Unternehmen der Arup Group), New York.

Die Nutzfläche des Hauptgebäudes umfasst 35.300 m² (Gesamtfläche: 48.500 m²), so dass sich mit sechs Obergeschossen und drei Untergeschossen eine Gesamtkapazität von 257.000 m³ ergibt. Neben vier Konzerthallen sind in dem Gebäude auch ein Aufnahmestudio, Konferenzräume und andere Räumlichkeiten, eine Ausstellungsfläche, Gastronomiebereiche und ein Shop des Nationalen Forums der Musik untergebracht.