Jeder gute Entwurf beginnt mit einer überzeugenden Idee. Wir inspirieren Sie mit unserem KNOW-HOW, teilen unser Expertenwissen und erarbeiten für Sie die besten Lösungen. Erfahren Sie mehr über unsere Forschung, unsere Berichte und Empfehlungen.

Wir sind ein erfahrener Experte, unabhängiger Hersteller und kompetenter Berater. Erfahren Sie mehr über uns – unsere Geschichte, die Strategie der nachhaltigen Entwicklung und die Werte, auf die wir uns stützen.

Sie möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir verfügen über Wissen, praktische Erfahrungen sowie Möglichkeiten, die sich aus unserem einzigartigen Know-how ergeben. Wir beraten unsere Kunden im Bereich der Büroeinrichtung und wählen dafür effiziente Lösungen und Produkte. Lernen Sie die Herausforderungen moderner Büros kennen und erfahren Sie, wie wir gemeinsam Antworten darauf finden können.

Orgatec 2018: Let's #MakeYourSpace Free

Können sich Menschen im Büro wirklich frei fühlen? Ja, dazu bedarf es lediglich eine gut durchdachte Raumgestaltung, die Wahl der richtigen Produkt- und Einrichtungslösungen sowie die Kunst, Mitarbeiter davon zu überzeugen, sich für Veränderungen am Arbeitsplatz zu öffnen. Wie kann das umgesetzt werden?

Freiheit im Raum

Breite Korridore, verglaste Räume, eine zentral gelegene und großzügige Küche, offene Bereiche in allen Abteilungen und große Abstände zwischen den einzelnen Schreibtischen: So sieht unser neues Büro in Krakau aus, in dem mehr als 100 Mitarbeiter aus verschiedenen Fachbereichen zusammenarbeiten. Eine solche Gestaltung garantiert „Platz zum Atmen“ – nicht nur das Team, das hier täglich arbeitet, sondern auch für unsere Besucher. Wir wissen, dass ein Büro in gewisser Weise die Visitenkarte eines Unternehmens ist. Dabei sind die ersten sieben Sekunden entscheidend, um bei einem Besucher einen guten Eindruck zu hinterlassen.
 

Bei der Gestaltung des neuen Büros war es uns wichtig, einen gemütlichen Charakter mit Wohlfühl-Effekt zu schaffen. Deshalb haben wir viele Akustikpaneele, Pflanzen und verschiedene Accessoires integriert - so fühlen sich unsere Mitarbeiter auf einer Fläche von über 2.000 m2 nicht verloren, sondern vielmehr zuhause. – Jedes dieser Elemente trägt zum Wohlbefinden bei, einem immer beliebter werdenden Trend, der die Menschen – obwohl sie es nicht müssten – sehr gerne ins Büro kommen lässt – sagt Anna Dziadkowiec, Beraterin unserer Abteilung Arbeitsplatzforschung und –beratung.

None

Freiheit am Schreibtisch

Ein zweiter wichtiger Trend, dem wir bei der Gestaltung unserer neuen Büros gefolgt sind, war das Desk-Sharing-Prinzip, bei dem sich mehrere Mitarbeiter einen Schreibtisch teilen. Eine Gestaltungsentscheidung, die auf den Ergebnissen unserer Untersuchung basiert und ergab, dass durchschnittlich weniger als die Hälfte der vorhandenen Schreibtische im Laufe eines Arbeitstages besetzt waren. Die Kollegen fahren zu Meetings mit Kunden, befinden sich auf Dienstreise oder sind im Urlaub. Es zeigte sich schließlich, dass eine geringere Anzahl an Arbeitsplätzen unsere Arbeit in keiner Weise erschwerte. Ganz im Gegenteil, vielmehr konnten wir dadurch diejenigen Bereiche im Büro vergrößern, in denen gemäß unseren Forschungen die meisten Ideen entstehen – zum Beispiel in der Küche. Zudem gelang es uns, den oben genannten Raumeffekt umzusetzen – einen „Platz zum Atmen“ zu schaffen. Dieser Effekt wird verstärkt durch den Einsatz von Schließfachsystemen – also kleinen, kaum Platz einnehmenden Schränken, in denen die Mitarbeiter Unterlagen sowie persönliche Sachen einschließen können und nur die Gegenstände mit an den Schreibtisch nehmen, die sie im Moment brauchen. Dank solcher Lösungen gewinnt das Büro sofort an Leichtigkeit.

None

Freiheit in der Bewegung

Ein weiterer Schritt in Richtung „Freiheit im Büro“ ist der Einsatz von ergonomischen Stühlen und anderen Möbellösungen, die eine flexible und freie Bewegung ermöglichen. Hervorragend erfüllt diese Aufgabe der Stuhl Xilium mit der X-Move Mechanik: Seine Lehne passt sich optimal der Wirbelsäule des jeweiligen Nutzers an, folgt den Bewegungen des Rückens und umschließt ihn letztendlich wie eine Hängematte. Zudem ermöglicht es die breite Sitzfläche, sogar im Schneidersitz zu verweilen. Ergänzend dazu empfehlen wir Schreibtische des CS5040 Systems, die charakteristisch sind für ihren außergewöhnlichen Minimalismus: So lassen sich spielend leicht Kabel in vertikalen wie horizontalen Kanälen verstauen oder der gesamte Schreibtisch zur modernen Workbench umfunktionieren - was exakt zur Philosophie „Freiheit im Büro“ passt. Diese Lösungen machen einen Arbeitsplatz komfortabel und sind einfach zu bedienen.

None
None

Freiheit im Denken

Schließlich bedarf es noch dem Umdenken oder der Einstellungsänderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Anna Dziadkowiec erklärt, dass dies ein Schlüsselelement ist:
Wir können das Büro nach den neuesten Trends einrichten, viele verschiedene Bereiche darin schaffen und es mit den besten Produkten ausstatten. Aber die Mitarbeiter müssen sicher sein, dass sie all diese Lösungen wirklich (be-)nutzen werden – und was ebenso wichtig ist – dies auch können. Auf den Punkt gebracht: Wir müssen uns für das neue Büro (die Veränderung) öffnen, so wie sich das Büro auch für uns öffnet. Dann werden wir uns in unserem Büro wirklich frei fühlen.“

 

Entdecken Sie auf der Orgatec unsere Lösungen für mehr „Freiheit im Büro“.
In diesem Sinne, herzlich willkommen in Köln - nach dem Motto: Let’s #MakeYourSpace Free!

 

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung

Bitte bestätigen

Willkommen

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, unser Angebot unterscheidet sich von Land zu Land. Bitte wählen Sie die gewünschte Region aus.

Nach oben