Jeder gute Entwurf beginnt mit einer überzeugenden Idee. Wir inspirieren Sie mit unserem KNOW-HOW, teilen unser Expertenwissen und erarbeiten für Sie die besten Lösungen. Erfahren Sie mehr über unsere Forschung, unsere Berichte und Empfehlungen.

Wir sind ein erfahrener Experte, unabhängiger Hersteller und kompetenter Berater. Erfahren Sie mehr über uns – unsere Geschichte, die Strategie der nachhaltigen Entwicklung und die Werte, auf die wir uns stützen.

Sie möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir verfügen über Wissen, praktische Erfahrungen sowie Möglichkeiten, die sich aus unserem einzigartigen Know-how ergeben. Wir beraten unsere Kunden im Bereich der Büroeinrichtung und wählen dafür effiziente Lösungen und Produkte. Lernen Sie die Herausforderungen moderner Büros kennen und erfahren Sie, wie wir gemeinsam Antworten darauf finden können.

  • Start
  • Aktuelles
  • Neue Produkte von Kusch+Co helfen im Kampf gegen die Pandemie

Neue Produkte von Kusch+Co helfen im Kampf gegen die Pandemie

Kusch+Co entwickelte neue Lösungen in kürzester Zeit: ein spezielles Banner, mit dem sich einzelne Sitzplätze in Flughafenterminals sperren lassen, sowie Trennwände zur Montage zwischen den Sitzen. Diese neuen Produkte wurden entwickelt, um die Umsetzung der Abstandsregelungen zu erleichtern. Natürlich lassen sich diese Lösungen auch in anderen Bereichen einsetzen und können so einen Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus leisten.

Kusch+Co, eine Marke der Nowy Styl Group, ist ein weltweit anerkannter Experte für die Ausstattung von Passagierterminals. Dieses in Deutschland ansässige Unternehmen hat bereits mehr als 260 Flughafenprojekte erfolgreich eingerichtet. Vor einigen Monaten lieferte und installierte Kusch+Co etwa 4.000 Sitzeinheiten im bekannten Daxing Airport nahe Peking. Dieser chinesische Flughafen zeigt überdeutlich welche Auswirkungen COVID-19 auf die Luftfahrtindustrie hat. In den vergangenen Wochen kam der Flugverkehr aufgrund der behördlichen angeordneten Reisebeschränkungen fast zum Erliegen. Mittlerweile können wir beobachten, dass wieder etwas Normalität einkehrt. Die Flughafenbetreiber treffen alle nötigen Vorbereitungen, um die Gesundheit der Passagiere zu gewährleisten. Die Einhaltung des Sicherheitsabstands zählt dabei zu den wichtigsten Maßnahmen. 

An dieser Stelle setzt Kusch+Co an. Die Entwicklungsabteilung hat spezielle Banner entworfen, mit denen sich die Sitzplätze in Flughafenterminals schnell und einfach sperren lassen. Die Idee hat Kusch+Co im Handumdrehen umgesetzt. „Der größte Vorteil der Sitzplatzbanner besteht darin, dass sie herstellerunabhängig für jedes vorhandene Sitzmöbel geeignet sind. Zudem sind die Banner vielseitig einsetzbar. Sie ändern die Konstruktion der Sitzplätze nicht und lassen sich perfekt mit jedem Modell kombinieren. Die Banner sind einfach anzubringen und somit eine besonders effiziente und ästhetische Lösung,“ sagt Ingmar Krupp, Ressortleiter der Transport Division bei Kusch+Co.

Der Flughafen Frankfurt war der erste Kunde dieser neuartigen Banner. Speziell für den Flughafen Frankfurt haben die Experten bei Kusch+Co in nur vier Tagen einen Prototypen entwickelt. „Als ich den Prototypen in Frankfurt vorstellte, stellte sich heraus, dass die beiden Wettbewerber nur eine Zeichnung ihrer Lösung vorbereitet hatten. Die Präsentation war an einem Freitag und am Montag darauf hatten wir den Auftrag,“ erzählt Ingmar Krupp.

None
None
None
None

Insgesamt hat Kusch+Co bisher siebzehntausend Einheiten verkauft und jeden Tag kommen neue Bestellungen dazu. Dank der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten können die Banner an andere Bereiche angepasst werden. Eine ähnliche Lösung wird gerade in den Nowy Styl Werken produziert, allerdings abgestimmt auf den Einsatz in Büros. Das ist aber noch nicht alles. Diese Banner eignen sich für alle Situationen, bei den Sitzplätze gesperrt werden sollten, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder Veranstaltungsorten, wie z.B. Konzerthallen, Kinos, Theater oder Stadien.

Die obengenannten Trennwände wurden ursprünglich für Flughafenterminals entwickelt, eignen sich jedoch auch für andere Anwendungsbereiche. Kusch+Co bietet die Trennwände in unterschiedlichen Ausführungen an. Zur Verfügung stehen mehrere Materialien (Acrylglas, ESG-Sicherheitsglas, Metall oder Holzwerkstoff mit Textilbespannung) sowie Befestigungsmethoden, die je nach Banktypen variieren können.

Mehr Informationen über die Banner finden Sie HIER in diesem Flyer.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Datenschutzerklärung DE
Datenschutzerklärung AT

Bitte bestätigen, um zur Website zu gelangen

Willkommen

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, unser Angebot unterscheidet sich von Land zu Land. Bitte wählen Sie die gewünschte Region aus.

Leider aus technischen Gründen kann diese Seite in Ihrem Browser nicht aufgerufen werden.

Um den Inhalt der Seite zu sehen, benutzen Sie:

Nach oben